Hans Jakob Christoffel von Grimmelshausen -
Simplicissimus Teutsch

mit Hans Clarin, Rolf Schult, Peter René Körner u.v.a.
Genre: historisches Hörspiel
CD-Anzahl: 6, Laufzeit ca. 410 Min.
ISBN: 978-3-86604-943-7
29,95 ? [D/A], 49,90 sFr
Erschienen: September 2008

Der große Schelmen- und Abenteuerroman des Barock in einer sprachklugen, musikalischen Hörspielinszenierung: Der einfältigen Tölpel Simplicius wird in den Wirren des 30jährigen Krieges zum Hausnarren des Gouverneurs von Hanau, dann zum Jäger von Soest und schließlich zu einem Weisen. Auf all seinen Stationen hält er der Zeit den Narrenspiegel vor - in zeitlos gültiger Weise.

Zu den Sprechern der Inszenierung gehören in der Hauptrolle Hans Clarin, Rolf Schult, Alois Garg, Peter René Körner, Harry Grüneke, Hanns Ernst Jäger, Kaspar Brüninghaus, Kurt Lieck, Magda Hennings, Bodo Primus, Frank Barufski, Rudolf Rhomberg, Marie-Gabriele Buch u.v.a.

Hans Jakob Christoffel von Grimmelshausen (1622 - 1676) veröffentlichte den Simplicissimus 1668 unter dem anagrammatischen Pseudonym German Schleifheim von Sulsfort. Er verarbeitete eigene Kriegserlebnisse und schuf den ersten großen Roman deutscher Sprache.

Das klassische Buchmotiv wurde für das Hörbuch neu gestaltet von Nikolaus Heidelbach.

zurück zur vorhergehenden Seite