Terry Pratchet - Helle Barden

gesprochen von Rufus Beck
Genre: Literatur. Gekürzte, inszenierte Lesung
CD-Anzahl: 6, Laufzeit ca. 415 Min.
ISBN 978-3-86604-861-4
24,95 ? [D/A], 45,90 sFr
Erschienen: April 2008

In Ankh-Morpork gibt es schon lange keinen König mehr. Lord Havelock Vetinari, der Herrscher der Stadt, auch „Der Patrizier“ genannt, ist zwar kein Demokrat, aber trotz all seiner tyrannischen Macken ein deutlicher Fortschritt gegenüber der Dekadenz von Monarchie oder Adelsherrschaft. Die verbliebenen Adligen von Ankh-Morpork akzeptieren Vetinari hingegen nur ungern. Und als der junge Edward d'Eath Hinweise auf einen unbekannten Thronerben findet, eskaliert die Situation. Eine furchtbare Waffe, das „Gfähr“, wird aus dem Museum der Assassinengilde gestohlen. Grässlich zugerichtete Leichen zeugen von der Macht dieser Waffe. Wer steckt hinter den Morden? Und wer ist der Thronfolger, den Edward gefunden zu haben scheint.

All dies geschieht, während Samuel Mumm, der Hauptmann der Nachtwache, auf seinen Abschied wartet. Er wird Lady Sybil Käsedick heiraten: die reichste Frau der Stadt und Mitglied des Ankh-Morporker Adels. Mumm sieht seinem Abschied mit gemischten Gefühlen entgegen. Er hasst den Adel, aber er liebt Sybil, die sich rührend um die Pflege hochexplosiver Sumpfdrachen kümmert. Und Mumm liebt den Dienst in der Wache, die sich just vergrößert hat. Neben dem gradezu königlich sympathischen 2-Meter-Zwerg Karotte Eisengießersohn dienen dort nach ethnisch korrektem Proporz Trolle wie Detritus und Zwerge wie Knuddel, der berüchtigte Nobby Nobbs und Feldwebel Fred Colon. Auch Angua, heimliche Werwölfin, hilft, die Stadt der seltsamen Gilden zu schützen. Doch die Krise ist da. Um 12 Uhr Mittags soll Mumm seinen Abschied nehmen – und jemand hat das Gfähr im Anschlag…

 

Es wirken mit

  • Samuel Mumm: Hauptmann der Nachtwache, Zigarrenraucher, Heiratskandidat.
  • Karotte Eisengießersohn: 2-Meter-Zwerg, sehr sympathisch und durchsetzungsfähig.
  • Angua: Werwölfin im Dienst der Nachtwache. Sie ist Karotte sehr zugetan.
  • Havelock Vetinari: Der Patrizier – Herrscher der Stadt.
  • Gaspode: Promenadenmischung, Flohteppich. Er hat aber „die Macht“.
  • Der große Fido: Pudel mit Wolfscharakter. Anführer der Hundegilde.
  • Edward d'Eath: verarmter Adliger mit fixer Idee.
  • Lady Sibyl Käsedick : Mumms Angetraute. Reichste Frau der Stadt. Hat ein Herz für Sumpfdrachen.
  • Herr Weißgesicht: Chef der Clownsgilde. Spaßverderber.
  • Professor Kreuz: Chef der Assassinengilde.
  • Leonard da Quirm: Erfinder und Genie. Mann mit Blitz-Zitronen-Visionen.
  • Kohlenfresse: unschuldig beschuldigter Troll.
  • Fred Colon: Feldwebel der Wache. Gemütlich. Beim Kommandieren gelegentlich überfordert.
  • Nobby Nobbs: nie weit von Fred Colon entfernt. Waffennarr. Traum jedes Schönheitschirurgen.
  • Detritus: Troll mit supraleitfähigem Gehirn und Kühlschrank-Intelligenz.
  • Knuddel: Zwerg und Kollege von Detritus. Aus Feinden werden Freunde.
  • Frau Kuchen: Pensionswirtin in der Ulmenstraße. Werwolf-Versteherin.
  • Sham Hargas: sein Kaffee ist wie geschmolzenes Blei.
  • Willikins: Diener von Lady Sybil. Lauwarmer Handtuchhalter.
  • Der Bibliothekar: Orang-Utan mit Faible für Bücher und Orgeln.
  • Chubby: explosiver Jung-Sumpfdrache.
  • Beano und Boffo: Clowns der Gilde. Der eine tot, der andere traurig.
  • Björn Hammerhock: Zwerg mit handwerklichem Geschick, das ihm zum Verhängnis wird.
  • Hauptmann Schrulle: Kommandeur der Tagwache. Ziemlicher Trottel.

zurück zur vorhergehenden Seite