Terry Pratchett - Lords und Ladies

gesprochen von Katharina Thalbach
Genre: Literatur. Gekürzte Lesung
CD-Anzahl: 6, Laufzeit ca. 470 Min.
ISBN
19,95 ? [D/A], 36,90 sFr
Erschienen im Mai 2012

Die junge Hexe Magrat Knoblauch wechselt vom Hexen- ins Königinnenwesen: Sie steht kurz vor der Hochzeit mit dem ehemaligen Hofnarren und jetzigen König von Lancre - Verence. Selbstverständlich gibt es Spannungen zwischen Magrat und Oma Wetterwachs, denn Oma will erstens nicht einsehen, dass eine Hexe freiwillig Königin werden will, und sie versteht zweitens ganz und gar nicht, dass eine Königin etwas Besseres sein soll als eine Hexe. Oma bekommt allerdings noch ganz andere Probleme: Eine Gruppe junger Hexen, angeführt von der forschen Diamanda, fordert sie zum Hexenzweikampf heraus – und Diamanda scheint ungewöhnlich viel Macht zu besitzen. Oma und Nanny Ogg finden schnell heraus, woran das liegt: Die Elfen haben ihre feinen aber schmutzigen Hände im Spiel…

 

Entgegen landläufiger Meinung sind Elfen keine netten Wesen, sondern brutale Unterdrücker und Mörder, die zum Glück keinen Kontakt zur realen Welt besitzen. Es gibt allerdings einen mysteriösen Steinkreis, über den die Elfenkönigin Zugang zur Scheibenwelt finden kann. Dies hat ihr Diamanda ermöglicht, und nun müssen Oma Wetterwachs und Nanny Ogg alles aufbieten, um größeres Unheil zu verhindern. Zur Vermählung Magrats mit König Verence eskaliert die Lage: Elfen übernehmen Lancre. Mit Hilfe einiger Zauberer der Unsichtbaren Universität, vor allem dank der tat- und schlagkräftigen Argumentation des Bibliothekars und der ewigen Liebe des Erzkanzlers Ridcully zu Esme Wetterwachs gelingt es schließlich, die Elfenkönigin zu besiegen. Aber weder Liebe noch Hiebe hätten ausgereicht, wenn Nanny Ogg nicht auf eine kluge Idee gekommen wäre…

zurück zur vorhergehenden Seite